Recycling auf neuestem Stand der Technik

Zypern macht den Schritt in die Zukunft

Mit einer neuen, hocheffizienten Aufbereitungsanlage kann das zypriotische Recycling-Unternehmen PCC Recycling ab sofort 10.000 Tonnen Kunststoffabfälle jährlich zu hochwertigen Kunststoffpellets verarbeiten. Dadurch werden die anfallenden Müllmengen auf der Insel erheblich reduziert und die Umwelt so nachhaltig entlastet.

Die erste Turn-Key-Kunststoffrecyclinganlage Zyperns

Durch den Einsatz modernster Technologien wird mit der neuen Anlage hochqualitativer Wertstoff geschaffen, der den Bedarf an Primärrohstoffen verringert und zu neuen Produkten wie Folien und Kunststoffverpackungen verarbeitet wird. Das Spektrum an Anwendungen ist groß für die derzeit einzige Turn-Key-Kunststoffrecyclinganlage auf der Insel. Neben stark verschmutzten Post-Consumer-Abfällen (HDPE und LDPE) aus der Hausmüllsortierung werden auch extrem leichte und großvolumige Post-Industrial-Folien (Stretchfolien) verarbeitet.

Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das Aufbereitungssystem der Anlage ein. Hierzu Andreas Poullaides, CEO von PCC Waste Management: „Das von Lindner washTech entwickelte Aufbereitungssystem gibt uns einen klaren Wettbewerbsvorteil, da wir saubere und vor allem hochwertige Flakes bei konstant hohem Durchsatz für den direkt nachgeschalteten Extruder produzieren können. Die Kombination aus Lindner Shreddern und den perfekt abgestimmten Wasch- und Trocknungskomponenten hat uns diesbezüglich vollends überzeugt“.

Zerkleinern – Waschen – Trocknen

Diese LINDNER-Maschinen kommen zum Einsatz

Der Micromat 2000 zerkleinert das Ausgangsmaterial in ein homogenes Korn mit geringem Feinanteil. Durch das perfekte Zusammenspiel unterschiedlichster Komponenten wie dem Vorwäscher Floater oder dem Friktionswäscher der Baureihe Twister erfolgt im Anschluss ein besonders effizienter Waschprozess. Um das für die Extrusion vollkommen saubere und trockene Material erzielen zu können, ist den Waschkomponenten noch eine moderne Trocknungsanlage nachgeschaltet. Das Abwasser wird in einer ebenfalls von Lindner washTech gelieferten und voll integrierten Wasseraufbereitungsanlage gereinigt und in einem Closed-Loop-Verfahren wieder dem Prozess zugeführt. So werden wertvolle Wasserressourcen auf der Insel geschont.

Andreas Poullaides, CEO von PCC Waste Management

 

Unsere neue Business Unit „Kunststoff Recycling“ wurde von den Lindner Projektingenieuren während der gesamten Projektlaufzeit perfekt unterstützt.